Der Handel mit Energie wird immer komplexer. Während die fossilen Erzeugungskapazitäten schrumpfen, nimmt der Anteil der (volatilen) Erneuerbaren-Einspeisung zu. Zudem gibt es immer mehr kleinere Anlagenbetreiber und Prosumer sowie regionale oder lokale Marktplätze für Energie. Handel und Vermarktung von Strom auf Kurzfristmärkten gewinnen an Bedeutung, das Datenmanagement wird zunehmend anspruchsvoller. Unsere Themenseite liefert Ihnen aktuelle Meldungen und Berichte von den Energiemärkten.

Aktuellste Meldung

Sowohl am Spotmarkt als auch im Langfristhandel gingen die Preise nach oben.
10
Jun
2021

Windflaute treibt Spotmarkt - Sonnenfinsternis bleibt folgenlos

Essen - Die Preiskurve an der Strombörse zeigte in der vergangenen Handelswoche sowohl am Spotmarkt als auch im Langfristhandel nach oben. Entscheidender Faktor im Kurzfristhandel war einmal mehr das milde Wetter. Am langen Ende sorgten steigende Kohle-, Öl- und Gaspreise mit dafür, dass auch die Stromkontrakte über die Woche teurer wurden…

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • Die Zeit der fetten Preise im Gashandel ist noch nicht vorbei

    Berlin - Man muss bis ins Jahr 2018 zurückgehen, um Day-Ahead-Preise zu finden, die über dem aktuellen Niveau liegen. Kein Händler würde im Moment wohl darauf wetten, dass die 30 Euro/MWh in den kommenden Wochen nicht überschritten werden könnten...
  • Gashandel bleibt weiter nervös

    Berlin - Das nervöse Auf und Ab mit einer hohen Volatilität bleibt im Gashandel erhalten. "Dem Markt fehlt eine eindeutige Richtung", hieß aus dem Markt...
  • CO2-Preise treiben Langfristhandel an

    Dortmund - Die schwache Windstromeinspeisung hat für ein solides Niveau im Spothandel gesorgt. Daran konnte auch die starke Solareinspeisung, die bis zu 35.000 MW erreichte, nicht rütteln. Im Terminhandel sorgten starke CO2- und Erdgaspreise für die nötigen Impulse...
  • Aktuelle Vertragsabschlüsse Gas

    Hannover - Der Bundesverband der Energieabnehmer e.V. (VEA) berichtet regelmäßig über aktuelle Abschlüsse für Gasverträge. Angesichts der nach wie vor bestehenden Intransparenz bezüglich des Preisniveaus bei Industriekunden können die Angaben einen ersten Indikator für erzielbare Preise darstellen...
  • Starke Abwärtsbewegung im Gashandel

    Berlin - Rasant nach unten bewegten sich zuletzt die Gaspreise, sowohl im Prompt, aber auch im Terminhandel. Begonnen hat die Entwicklung - darauf wiesen Händler hin - schon am Mittwoch zum Handelsschluss...
  • Katerstimmung im Stromhandel

    Essen - Der Stromhandel steht immer noch im Zeichen der Turbulenzen aus der vergangenen Woche, als CO2-Abverkäufe zu einem Preisrutsch geführt hatten. Erwartungsgemäß zeigten die Preiskurven über alle Fristen hinweg nach oben, "aber das ist nach so einem brutalen Absturz ja auch normal"...
  • Stadtwerke Oranienburg stellen auf Ökostrom um

    Oranienburg - Die Stadtwerke Oranienburg haben ihr komplettes Stromportfolio auf Ökostrom umgestellt. Ab sofort werden auch alle Sondervertragskunden im eigenen Netzgebiet und dem Umland mit zertifiziertem Ökostrom beliefert...
  • Gashandel weiter nichts für schwache Nerven

    Berlin - Händler sollten ohnehin über ein stabiles Nervenkostüm verfügen, aber im Moment ist nervliche Belastbarkeit angesichts extrem volatiler Preise besonders gefragt...
  • Erklärungsbedürftiger Preisrutsch im Terminmarkt

    Essen - Im Terminmarkt hat unter der Woche ein regelrechter Preisrutsch für Aufregung in den Handelsabteilungen gesorgt. Der Spotmarkt präsentiert sich hingegen im sonst gerne volatilen Mai ungewöhnlich fest...