• Erster Autohof mit Ladesäulen am Dortmunder Hafen

    Dortmund - Aral hat einen neuen Autohof am Dortmunder Hafen eröffnet. Dabei vereint der Tankstellenbetreiber nach eigener Aussage erstmals Tank- und Lademöglichkeiten unter einem Dach...
  • "Kosten von Redox-Flow-Batterien lassen sich um 40 Prozent senken"

    Oberhausen - Redox-Flow-Batterien können große Mengen an erneuerbaren Energien speichern, für den Massenmarkt sind sie jedoch sehr teuer. Dieses Problem haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) nun mit einem neu entworfenen Stack von Redox-Flow-Batterien gelöst. Christian Doetsch von Fraunhofer Umsicht hat energate hierzu drei Fragen beantwortet...
  • Individuelles Laden durch Künstliche Intelligenz

    Essen/Aachen - Der Energieversorger Eon und das Aachener Start-up Grid-X testen den Einsatz von künstlicher Intelligenz beim Laden von E-Autos. Die Technologie soll die Ladevorgänge an die Gewohnheiten der Kunden anpassen...
  • Enapter entwickelt neuen AEM-Elektrolyseur

    Saerbeck - Der Hersteller von Wasserstoffgeneratoren Enapter entwickelt am Standort Saerbeck ein neues Modell, das das Potenzial der Anionenaustauschmembran-Technologie weiter ausschöpfen soll...
  • Bewerbungsende: Gaia-X sichtet Förderanträge

    Berlin - Rund ein Jahr nach dem Startschuss für das europäische Cloud-Projekt Gaia-X beginnt nun die Sichtung der eingegangenen Bewerbungen...
  • Blockchain-Projekt "Pebbles" braucht andere Regulatorik

    Wildpoldsried (energate) - Siemens und das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) haben erste Ergebnisse des Forschungsprojekts "Pebbles" publiziert. Demnach würde die Umsetzung des Blockchain-Projektes aktuell scheitern...
  • Preisabstand zwischen grünem und grauem Wasserstoff sinkt

    Bonn - Deutlich höhere kurzfristige Erdgaspreise neben festen CO2 Preisen erhöhten die Inputkosten für grauen und blauen Wasserstoff in der vergangenen Woche weiter...
  • VDA fordert mehr Tempo beim Ladenetzausbau

    Berlin - Die Automobilindustrie erneuert ihre Kritik am zu langsam verlaufenden Ausbau des Ladenetzes in Deutschland. Während pro Monat knapp 60.000 E-PKW neu zugelassen würden, wachse die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte nur um knapp 1.000 pro Monat. "Das reicht nicht", moniert Hildegard Müller, Präsidentin des VDA...
  • Städte setzen in der Verkehrswende zunehmend auf E-Sharing

    Hamburg - Das Start-up Wunder Mobility will sich als führender "One-Stop-Shop" für potenzielle Betreiber von E-Sharing-Flotten etablieren. Verstärkt engagiere sich auch die Energiebranche in dem Geschäftsfeld, sagte Gründer und CEO Gunnar Froh im energate-Interview...
  • "Stadtwerke können Vorteil der engen Kundenbeziehung ausspielen"

    Hamburg - Wunder Mobility bietet B2B-Kunden eine digitale "All-in-one"-Plattform für Dienstleistungen wie zum Beispiel das Sharing von Fahrzeugen. energate sprach mit Gründer und CEO Gunnar Froh zudem über Mobilitäts-Trends und die Zukunftspläne von Wunder Mobility...