• Kabinett verabschiedet umstrittene Bezahlvorgaben für Ladesäulen

    Berlin - Das Bundeskabinett hat eine Novellierung der Ladesäulenverordnung auf den Weg gebracht. Die Änderung sieht vor, dass Ladesäulenbetreiber künftig mindestens eine kontaktlose Bezahlmöglichkeit mittels gängiger Debit- oder Kreditkarte anbieten müssen...
  • Neuer Vorschlag zur Spitzenlastglättung verzögert sich

    Berlin - Der für Ende April von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) angekündigte neue Vorschlag zur Spitzenlastglättung liegt weiter nicht vor. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) bringt derweil einen eigenen Regelungsvorschlag in die Debatte ein...
  • Bundestag stimmt Vorgaben für sauberen ÖPNV zu

    Berlin - Die Europäische Union will den öffentlichen Nahverkehr in den Kommunen der Mitgliedsländer emissionsärmer machen. Zur Umsetzung der entsprechenden EU-Richtlinie in deutsches Recht hat der Bundestag nun einen Gesetzentwurf mit verbindlichen Mindestzielen bei der Auftragsvergabe beschlossen...
  • "Ruf nach Technologieoffenheit ist PR-Arbeit für den Verbrennungsmotor"

    Berlin - Die "Nationale Plattform Zukunft der Mobilität" (NPM) soll die Bundesregierung bei der Verkehrswende beraten. Die Mehrheit der Mitglieder des Expertengremiums hat direkte oder indirekte Verbindungen zur Industrie. energate sprach mit Lobbycontrol-Campaignerin Christina Deckwirth über die Folgen dieser Zusammensetzung...
  • Wallbox-Förderung steigt auf 500 Mio. Euro

    Berlin - Aufgrund der weiter starken Nachfrage nach privater Ladeinfrastruktur stockt das Bundesverkehrsministerium erneut die Fördermittel für Wallboxen auf. 100 Mio. Euro kommen zusätzlich in den Topf...
  • NPM sieht batterieelektrische Fahrzeuge in der Pole Position

    Berlin - Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) veröffentlichte in ihrem neuen Bericht Empfehlungen zum Markthochlauf von Pkw und Nutzfahrzeugen sowie für die Entwicklung regenerativer Kraftstoffe. Batterieelektrischen Fahrzeugen gesteht sie eine Schlüsselrolle zu...
  • Drei Regionen für neues Wasserstoffzentrum in der Auswahl

    Berlin - Bei einem "Wasserstofftag" im Bundesverkehrsministerium gab Minister Andreas Scheuer (CSU) erste Ergebnisse des Wettbewerbs zur Standortwahl eines Technologie- und Innovationszentrums "Wasserstofftechnologie für Mobilitätsanwendungen" bekannt. Demnach sind drei Regionen in der engeren Auswahl...
  • Altmaier kündigt neue Regelung zur Spitzenlastglättung an

    Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerin will noch in der laufenden Legislaturperiode einen neuen Vorschlag zur Einbindung von steuerbaren Verbrauchseinrichtungen durchbringen...
  • Lichtblick: Schnellladegesetz nachschärfen

    Berlin - In der Debatte um das künftige Schnellladegesetz hat sich nun auch der Ökostromanbieter Lichtblick zu Wort gemeldet. Der Gesetzentwurf enthalte Punkte, die es nachzuschärfen gelte, so Lichtblick..
  • CO2-Emissionen: Verkehr profitiert vom Coronaeffekt

    Berlin - Mit Ausnahme des Gebäudesektors haben im vergangenen Jahr alle Sektoren ihre CO2-Einsparziele erreicht. Das Ergebnis wurde allerdings stark von der Coronapandemie beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommt der unabhängige Expertenrat für Klimafragen in seinem ersten Bericht...
  • Elektromobilisten wollen mehr Förderung über THG-Quote

    Berlin - Akteure der Elektromobilität und der Energiewirtschaft fordern mehr Zuschüsse für grünen Strom im Straßenverkehr. In einem offenen Brief sprechen sie sich für bessere Förderungsbedingungen im Rahmen der Treibhausgasminderungsquote aus...
  • Klimaschützer fordern EU-Quote für elektrische Firmenwagen

    Brüssel - Die Klimaschutzorganisation T&E fordert eine EU-weite E-Auto-Quote für Firmen mit einem Fuhrpark von mehr als 25 Fahrzeugen...
  • "Gesetzgeber bremst Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Coronapandemie"

    Berlin - Durch die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Coronapandemie liegen Versammlungen von Wohnungseigentümern derzeit auf Eis. Dass die Eigentümer wichtige Beschlüsse, etwa zum Ausbau der Ladeinfrastruktur, digital fassen, lässt die aktuelle Gesetzgebung jedoch nicht zu. Die Mobilitäts- und Energiewende kommt so gefährlich ins Stocken, warnt Martin Kaßler vom Verband der Immobilienverwalter in einem Gastkommentar...
  •  1

    400 Mio. Euro für die E-Mobilitätsforschung

    Berlin - Der Bund vergibt weitere Fördermittel in Höhe von 400 Mio. Euro für Innovationen in der E-Mobilität. Das Geld stellen die Ministerien für Wirtschaft sowie für Umwelt gemeinsam zur Verfügung...
  • Bund will europäische Ladenetze verbinden

    Berlin - Die Bundesregierung will sich im Dienste der deutschen Autoindustrie für einen EU-weiten Ausbau der Ladeinfrastruktur einsetzen...